Die Autobiografie von July Paul

Aufgeben
war NIE mein Ding

Die bewegende Lebensgeschichte eines Musikers

July Paul
Romanhafte Biografie

Als Hardcover, Paperback und e-Book.
Erhältlich im Handel und online unter tredition.de oder www.july-paul.com.
Ebenso auf Amazon, Thalia, iTunes und auf vielen anderen Online Portalen.

Paperback 17,99 € inkl. MwSt.
Seitenanzahl: 500
ISBN: 978-3-7439-5479-3

Hardcover 25,99 € inkl. MwSt.
Seitenanzahl: 500
ISBN: 978-3-7439-5480-9

e-Book 7,99 € inkl. MwSt.
Seitenanzahl: 500
ISBN: 978-3-7439-5481-6

Lebe deinen Traum! Das ist die Quintessenz dieser Autobiografie.
July Paul führt durch die bunte Gebirgslandschaft seines Lebenswegs von München nach Kärnten: Hinauf auf die Gipfel des Erfolgs, hinunter in die Schluchten des Scheiterns, über manchen Irrweg und manch sonnige Höhe bis ans Ufer des strahlend blauen Wörthersees – stets begleitet von seinen Liedern. Seine Erzählung vom ewigen Kampf zwischen künstlerischem Anspruch, materiellen Notwendigkeiten und Sehnsucht nach Familienglück gewährt tiefe Einblicke in die Seele eines Musikers.
Renate Dienersberger | Lektorin und Musikerin

Ein Mann, der niemals aufgibt
July Paul hat wirklich eine Menge zu erzählen – ein buntes, schillerndes, oft dramatisches Musikerleben mit vielen skurrilen, lustigen und traurigen Ereignissen.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass nicht nur ich, auch andere Leute, Spaß daran haben, sein Buch zu lesen, selbst wenn sie seinen Namen vorher nicht kannten.
Schon seine Familiengeschichte ist so exotisch und interessant, dass man einfach nur staunt, solche ungewöhnlichen Eltern hat nicht jeder! Und er erzählt es auf eine schwungvolle, lebendige, frisch-fröhliche Art, mit anschaulichen Beschreibungen, liebevollen Porträts von Personen und schönen Details.
Er hat seine Geschichte also nicht einfach nur erzählt, sondern gut erzählt!
July Paul gibt auf schwungvolle, lebendige, frisch-fröhliche Art Einblick in seine Geschichte, führt seine Leser von Bayern nach Kärnten, zeichnet liebevolle Porträts wichtiger Menschen in seinem Leben und schildert detailreich die zahlreichen Stationen seines Wegs. Ihm ist so viel passiert im Laufe der Zeit, dass man eine zwanzigteilige Fernseh-Teleserie daraus machen könnte … und das nach einer „wahren Geschichte“.
Sylvia Englert | Autorin – Journalistin

Kundenbewertungen:

11.01.2019
Lieber July, Dein Buch liest sich super! Kompliment! Liebe Grüße.
Astrid R. aus Weidenberg

08.01.2019
Das Buch beinhaltet nicht nur eine spannende, sondern auch sehr bewegende Lebensgeschichte. Es ist auch dann lesenswert, wenn man mit dem Namen July Paul erstmal nichts anfangen kann. Es beginnt in den 50er Jahren und gibt bereits hier einen Einblick in die Musikerwelt längst vergessener Tage. Im Jahr 2018 endet das Buch und ist somit auch eine interessante Zeitreise durch die unterschiedlichen Musikzeitalter. Für mich entscheidend ist aber, dass July Paul wirklich niemals aufgibt. Obwohl er an einigen Hürden gescheitert ist, so kann er heute trotzdem auf ein erfolgreiches Musikerleben zurück blicken in dem es durchaus auch sehr viele Erfolge zu verzeichnen gibt. Der größte Erfolg ist meiner Meinung nach der, sich selbst treu zu bleiben. Sich nicht zu verbiegen, sondern seine Gefühle ohne Umwege in Musik umzusetzen. Was dabei herauskommt, kann man sogar hören, wenn man sich die CD zum Buch bestellt. Für mich eines der besten Bücher welches ich gelesen habe, weil es von Grund auf ehrlich ist. Von mir eine ganz klare Empfehlung und natürlich 5 Sterne.
Bertin G. aus Lollar

07.01.2019
Dein Buch macht uns viel Spaß Vor allem kenne ich davon so viele Personen. Erinnert mich an meine eigene Jugend, wobei, einer Bedienung einen toten Fisch in den Ausschnitt zu schieben, hab ich nie geschafft…lol
Lese meiner Frau jeden Tag ein paar Kapitel vor.
Fritz R. aus Althegnenberg

05.01.2019
Hallo July. Wir mussten uns schon fast um dein Buch streiten. Peter und Annika sind fertig, jetzt darf ich auch endlich lesen. Ist sehr spannend und gut geschrieben. Ich hoffe du bist auch gut ins neue Jahr gerutscht und hoffe das es Andrea auch gut geht. Lg. aus der verschneiten Schweiz
Priska A. aus Niederwenigen

30.12.2018
Lieber july! Soeben bin ich mit deinem großartigen Buch fertig geworden. Es hat mich so gefesselt, dass ich es innerhalb von 2 Tagen ausgelesen habe. Für mich warst du immer schon ein Superstar. und deine Geschichten aus deinem Leben, die du mir bei unseren gemeinsamen Treffen erzählt hast, waren für mich immer unglaublich und super-interessant. Nach deinem Buch bin ich mir sicher, dass du einer von den ganz Goßen bist, nur haben es leider zu wenige bis dato erkannt. Danke, dass ich deine Geschichte lesen durfte. Gleichzeitig bitte ich dich, mich über weitere Veröffentlichungen am Laufenden zu halten. Ich drücke dir abschließend ganz fest die Daumen, dass auch Benny und Jenny dein Buch lesen und rechtzeitig herausfinden, was sie an ihrem Papa haben. Auch Andrea und dir auf diesem Weg weiterhin ein gesundes neues Jahr und noch ganz viele gemeinsame glückliche Jahre. Es würde mich freuen, wenn wir uns wieder mal sehen würden. Danke July, dass ich dich kenne!! PS: Als nächstes lesen auch Sonja und meine Mutter dein Buch. Bin schon gespannt, ob es ihnen auch so gut gefällt.
Jürgen R. aus Klagenfurt

28.12.2018
Hallo July, lese gerade Dein Buch. Gefällt mir sehr gut. Die CD ist auch super. Wir wünschen Dir alles Gute im neuen Jahr.
Heike und Karl-Heinz R. aus Trier

26.12.2018
Ich kann mich nur anschließen Herby hat auch schon zu lesen angefangen und es gefällt ihm sehr gut! Vor allem was er super findet ist die angenehme Schriftgröße!! Weil er ja auch nicht mehr die jüngsten Augen hat!! Einfach super. Und wer das Buch noch nicht kennt hat mit Sicherheit etwas verpasst!! ♥️
Anita A. aus Treffen

6.12.2018
Gerade erst gestern in der Post und schon zu gut 2/3 verschlungen!
Super geschrieben, flüssig und mit sehr viel Wortwitz, ich kann’s kaum aus der Hand legen!!! Bravissimo!!
Daniela B. aus Klagenfurt

3.12.2018
Hallo July! Das Buch ist so spannend!
HAB DAS BUCH ausgelesen, war bis zum Schluss spannend.
Super! Danke noch einmal. Ich wünsch dir einen schönen Abend.
Evelyne A. aus St. Jakob im Rosental